Imkerverein Uelsen u. Umgebung besteht seit 110 Jahren

Jan-Hindrik Zielmann wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. V.L. Jan-Hindrik Zielmann, Willem van Loon (2. Vorsitzender), Andreas Buter-Staib (1. Vorsitzender)In einem Nachruf des am 24. April 1958 verstorbenen ersten Vorsitzenden Jan Sietzen geht

hervor, dass dieser mit 6 weiteren Imkern den Imkerverein bereits 1907 ins Leben gerufen hat. Als Sietzen aus dem Weltkrieg, 1914–1918, zurückkehrte, wurde er im Juli 1919 als Vorsitzender des damals noch „Reichsfachgruppe Imker e.V. – Ortsfachgruppe Uelsen“ genannten Vereins gewählt und leitete den Verein bis zu seinem 80. Lebensjahr. Die damaligen Probleme der Imker waren laut Protokollierungen deutlich andere als heute. Es war in den Kriegs- und Nachkriegszeiten sehr schwierig an Zucker zu kommen, um die Bienen über den Winter zu bringen. Heute sind Krankheiten, fehlende Trachtbedingungen durch Monokultur, fehlender Lebensraum sowie unsachgemäß angewendete Spritzmittel (privat und auf den Feldern) Ursache zur Sorge. Dies bezieht sich vor allem auf viele Wildbienenarten, die sukzessive aussterben.
Der Imkerverein Uelsen und Umgebung e.V. sowie viele andere Imkervereine der Welt, Nabu, BUND und weitere, setzen sich seit Jahren für das drittwichtigste Nutztier - Bienen und Wildbienen – ein, um die Bestäubungsleistung der Insekten noch viele Jahre garantieren zu können.
In der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung wurde daher das Angebot an Informationsveranstaltungen, Schnupperstunden am lebenden Bien und die Unterstützung aller interessierten Bienenfreunde erweitert. Auch der Austausch mit den Landwirten darf dabei nicht zu kurz kommen. Einige der Mitglieder sind schon viele Jahre im Verein und können spannende Geschichten erzählen. Wussten Sie zum Beispiel, dass eine Bienenkönigin ca. 140.000 Eier im Jahr legt? Oder, dass ein Bienenvolk pro Jahr ca. 135 kg Pollen für die Aufzucht benötigt? Das ist beachtlich für ein so kleines Insekt. Die Veranstaltungshinweise entnehmen Sie bitte unserer Rubrik „Termine“. Melden Sie sich bitte schon jetzt zu den Veranstaltungen an.
Für seine besonderen Leistungen und seine Treue zum Verein, wurde dieses Jahr Jan-Hindrik Zielmann geehrt. Er ist bereits seit 70 Jahren Mitglied im Verein. J.H. Zielmann begann wie viele andere Imker seiner Generation noch mit der Korbimkerei die in den letzten Jahren wieder mehr und mehr Anhänger findet. Später erst wurden die Magazinbeuten entwickelt, die einfacher zu handhaben waren. Auch Hermann Oudehinken wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Hermann Oudehinken steht auch heute noch seinen Imkerkollegen mit Rat und Tat zur Seite. Der Verein bedankte sich bei beiden für Ihre großartigen Leistungen und treue Unterstützung.

Hermann Oudehinken wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. v.L. Andreas Buter-Staib (1. Vorsitzender), Hermann Oudehinken, Zwier Blekker
Hermann Oudehinken wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. v.L. Andreas Buter-Staib (1. Vorsitzender), Hermann Oudehinken, Zwier Blekker
Jan-Hindrik Zielmann wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. V.L. Jan-Hindrik Zielmann, Willem van Loon (2. Vorsitzender), Andreas Buter-Staib (1. Vorsitzender)
Jan-Hindrik Zielmann wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. V.L. Jan-Hindrik Zielmann, Willem van Loon (2. Vorsitzender), Andreas Buter-Staib (1. Vorsitzender)